LARP-Netz   | LarpKalender | Larpinfo | Larp-Welt | LarpFAQ | Larp-Bilder | Larp-Chat | LarpEvents | Larp-Planung | LarpWiki | LARPzeit

Mi., 27.Mär.2019   Druckansicht  
LARP-Termine
LARP-Termine suchen und anzeigen
Neuen Termin eintragen
Alte Termine (bis 2000)
Sonstige
News
Anleitung
Nutzungsbedingungen
LARP-FAQ
Links
Entführe den LARP-Kalender
Meine Banner
Sitemap
Impressum

Statistik
9097 Termine in der Datenbank

  LARP-Termine > 

 

Zeige Termine 1 - 1 von insgesamt 1 gefundenen Terminen:

13.07.2019
Die Gala
  Orga DerWeltenbauer
  Ort An der Ruhr in Essen, Lokation wird im Preplay erspielt
(PLZ: 45276, Nordrhein-Westfalen) [zeige in Karte]
  Genre Krimi (Mystery/Thriller)
  Art Ball (Präsentation/Gala)
  Unterkunft keine Unterbringung
  Verpflegung Vollverpflegung (von Sektempfang bis Buffet)
  Kosten
 Gala Servicekräfte*Freier WissenschaftlerSecurityWissensch.MA FirmaWissensch.MA Team
bis 15.4.201925 EUR35 EUR35 EUR40 EUR40 EUR
bis 13.6.201935 EUR45 EUR45 EUR50 EUR50 EUR
bis 6.7.201945 EUR55 EUR55 EUR60 EUR60 EUR
  Regeln Eigenes Regelwerk
  Mindestalter ab 18 Jahre
  Spieler/NSC 50 Spieler (davon noch 45 SC Plätze und 0 NSC-Plätze frei)
  Status Nur noch Spielerplätze frei
  Kampagne keine
  Anmeldeschluss 06.07.2019
  ConTakt Daniel Hermanns, Köslinstraße 59, 53123 Bonn, Tel.: 01739073387, eMail: derweltenbauer [at] gmail.com
  Homepage https://www.facebook.com/events/261925274725529/permalink/265412604376796/
  Kategorisierung
Ambiente Unbekannt
Kämpfe Unbekannt
Magie Unbekannt
Rätsel Unbekannt
Schlachten Unbekannt
  Beschreibung „Passen Sie gut auf,was ich sage, denn ich wähle meine Worte sehr sorgfältig und ich wiederhole mich nie!“(Glanz, Glamour, Intrige, Spannung und Gala Atmosphäre)Ihr erhaltet ab Anmeldung Preplay in FB und WhatsApp. Prolog: Wir beginnen unsere Geschichte im Jahr 2028. Die Forschung läuft auf Hochtouren. Die klügsten Köpfe dieser Welt beschäftigen sich mit Lösungsansätzen der größten Probleme der Menschheit. Milliardenbudgets werden zur Verfügung gestellt. Durch Einspeisung von Fliegen-DNA in Nutzpflanzen ist es möglich geworden bis zu drei Ernten im Jahr einzufahren. Dies wurde möglich durch massive Beschleunigung der Zellteilung. Dadurch ist der Welthunger ein Problem von gestern. Sofortiger flächendeckender Einsatz der neuen Nutzpflanzen führt dazu dass 2032 schon 97% der Weltbevölkerung von gentechnisch veränderten Erzeugnissen lebt. Der Welthunger scheint besiegt. #DerWeltenbauer
  Eingetragen am 15.03.2019 14:27
  Aktualisiert am 15.03.2019 14:30
  Con-ID 9217
 

 

Zurück zur Suchmaske

 

© 2005 - 2016 Impressum | Sitemap