LARP-Netz   | LarpKalender | Larpinfo | Larp-Welt | LarpFAQ | Larp-Bilder | Larp-Chat | LarpEvents | Larp-Planung | LarpWiki | LARPzeit

Fr., 07.Aug.2020   Druckansicht  
LARP-Termine
LARP-Termine suchen und anzeigen
Neuen Termin eintragen
Alte Termine (bis 2000)
Sonstige
News
Anleitung
Nutzungsbedingungen
LARP-FAQ
Links
Entführe den LARP-Kalender
Meine Banner
Sitemap
Impressum

Statistik
9675 Termine in der Datenbank

  LARP-Termine > 

 

Zeige Termine 1 - 1 von insgesamt 1 gefundenen Terminen:

10.09 - 12.09.2021
Illaniah 1: Von Krönung und Generationenwechsel - Start einer kleinen Con-Reihe
  Orga Feather Falls Orga
  Ort Selbstversorger Feriendorf Tringenstein, Am Schultheisskopf/Kreisstraße
(PLZ: 35768, Hessen) [zeige in Karte]
  Genre Fantasy
  Art Ambiente-Con / Feier (Mit Abenteuereinschlag)
  Unterkunft Hütten
  Verpflegung Vollverpflegung
  Kosten
 SpielerNSC
bis 1.9.202160 EUR30 EUR
bis 10.9.202170 EUR40 EUR
  Regeln Freies Spiel / DKWD(D)K
  Mindestalter Unbekannt
  Spieler/NSC 43 Spieler & 15 NSC (davon noch 0 SC Plätze und 11 NSC-Plätze frei)
  Status Spieler- und NSC-Plätze frei
  Kampagne Keine Kampagne
  Anmeldeschluss 06.09.2021
  ConTakt eMail: FeatherFallsOrga [at] web.de
  Homepage https://www.facebook.com/Feather-Falls-Orga-104005991399674/?modal=admin_todo_tour
  Kategorisierung
Ambiente Feiercon  X          Plotjagd
Kämpfe keineX            sehr viele
Magie keineX            sehr viel
Rätsel keine    X        sehr viele
Schlachten keineX            sehr viele
  Beschreibung ---AKTUELL: WARTELISTE--- Da sich das Reich Illaniah seit 22 Jahren im Krieg befindet, entschied der amtierende Großfürst Lunrias, seinen Sohn Pasäus als neuen Großfürsten einzusetzen. Der Rat der Fürsten stimmte zu und man legten den Termin für die Krönungsfeierlichkeiten in den Herbst. Die Kunde über die Krönung wurde von Boten zu Weggefährten Pasäus' getragen und darüber hinaus. Und auch wenn die Vorbereitungen in sämtlichen Fürstenreichen und vor allem in der Hauptstadt begonnen wurden, blieben die Augen immer noch auf den Kontinent gerichtet, wo Habgier und Wahn den Krieg ausgelöst hatten. Während jene, die nicht als Krieger und Versorger agierten, planten und organisierten, zogen einige der Fürsten aus, um die Grenzen zu verteidigen, hoffend, die Feierlichkeiten somit friedvoll durchführen zu können.
  Eingetragen am 19.07.2020 19:10
  Aktualisiert am 22.07.2020 21:32
  Con-ID 9806
 

 

Zurück zur Suchmaske

 

© 2005 - 2016 Impressum | Sitemap