LARP-Netz   | LarpKalender | Larpinfo | Larp-Welt | LarpFAQ | Larp-Bilder | Larp-Chat | LarpEvents | Larp-Planung | LarpWiki | LARPzeit

Mo., 25.Sep.2017   Druckansicht  
LARP-Termine
LARP-Termine suchen und anzeigen
Neuen Termin eintragen
Alte Termine (bis 2000)
Sonstige
News
Anleitung
Nutzungsbedingungen
LARP-FAQ
Links
Entführe den LARP-Kalender
Meine Banner
Sitemap
Impressum

Statistik
10641 Termine in der Datenbank

  LARP-Termine > 

 

Zeige Termine 1 - 1 von insgesamt 1 gefundenen Terminen:

10.11 - 12.11.2017
Stille Wälder sind tief - Cthulhuesquer Horrorcon
  Orga Grammophon-Orga
  Ort Berghütte Altenau
(PLZ: 38707) [zeige in Karte]
  Genre Cthulhu (Horror)
  Art 1926
  Unterkunft Haus
  Verpflegung Teilverpflegung (alkoholfreie Getränke (Wasser, Tee, Kaffee), Zwischensnacks der Zeit entsprechend)
  Kosten
 SpielerNSC
bis 3.11.2017100 EUR 
  Regeln Freies Spiel / DKWD(D)K
  Mindestalter ab 18 Jahre
  Spieler/NSC 20 Spieler (davon noch 2 SC Plätze und 0 NSC-Plätze frei)
  Status Nur noch Spielerplätze frei
  Kampagne keine
  Anmeldeschluss 25.10.2017
  ConTakt Grammophon-Orga, Hannover, eMail: grammophonorga [at] gmx.de
  Homepage https://grammophonlarp.wordpress.com/
  Kategorisierung
Ambiente Feiercon          X  Plotjagd
Kämpfe keine      X      sehr viele
Magie keine        X    sehr viel
Rätsel keine          X  sehr viele
Schlachten keineX            sehr viele
  Beschreibung Eine Böe kommt auf und für einen kurzen Moment hörst du nichts als das Rauschen der trockenen Blätter, die über den Boden fegen. Der Wind treibt sie an dir vorbei, zerrt an deinem Mantel. Feuchte Kälte legt sich um deine Knöchel und zieht sich an deinen Beinen hoch. Eine unerklärliche innere Unruhe ergreift Besitz von dir. Der Lärm des Waldes, des Windes, ist schlagartig vorbei. Stille, nichts außer Atem. Unregelmäßiger, angestrengter Atem. Und? Stimmen? OT - Die Veranstaltung bewegt sich in einem festen Setting im Jahr 1926. Näheres dazu auf unserer Seite. Die meisten Plätze sind noch auf der "Schüler"-Seite frei. Da es sich um ehemalige Schüler eines Jungen-Gymnasiums handelt gibt es hier eine Geschlechterbeschränkung (wer hätte es vermutet). - OT
  Eingetragen am 29.08.2017 09:10
  Aktualisiert am 19.09.2017 20:06
  Con-ID 10765
 

 

Zurück zur Suchmaske

 

© 2005 - 2016 Impressum | Sitemap