LARP-Netz   | LarpKalender | Larpinfo | Larp-Welt | LarpFAQ | Larp-Bilder | Larp-Chat | LarpEvents | Larp-Planung | LarpWiki | LARPzeit

Mo., 20.Nov.2017   Druckansicht  
LARP-Termine
LARP-Termine suchen und anzeigen
Neuen Termin eintragen
Alte Termine (bis 2000)
Sonstige
News
Anleitung
Nutzungsbedingungen
LARP-FAQ
Links
Entführe den LARP-Kalender
Meine Banner
Sitemap
Impressum

Statistik
10726 Termine in der Datenbank

  LARP-Termine > 

 

Zeige Termine 1 - 1 von insgesamt 1 gefundenen Terminen:

02.02 - 04.02.2018
Heiße Eisen - Zunfttreffen der Schmiede zu Lose
  Orga Gemeine Schweine
  Ort Jungscharhaus Großloiben, Nach der Enns 30, 3335 Weyer, Ö
(PLZ: 03335, Österreich)
  Genre Mittelalter (Low-Fantasy - Lindland)
  Art Ambiente-Con / Feier (Zunfttreffen)
  Unterkunft Haus
  Verpflegung Vollverpflegung
  Kosten Unbekannt
  Regeln Freies Spiel / DKWD(D)K
  Mindestalter ab 15 Jahre
  Spieler/NSC 35 Spieler (davon noch 0 NSC Plätze frei)
  Status Nur noch Spielerplätze frei
  Kampagne keine
  Anmeldeschluss Unbekannt
  ConTakt Markus Mistlberger, Blütenstraße 23, 4040 Linz, Tel.: 0043/650/5304889, eMail: gemeineschweine [at] gmx.at
  Homepage https://www.facebook.com/groups/1603525056562194/
  Kategorisierung
Ambiente Feiercon      X      Plotjagd
Kämpfe keine  X          sehr viele
Magie keine  X          sehr viel
Rätsel keine        X    sehr viele
Schlachten keineX            sehr viele
  Beschreibung Larp für ca. 35 vorgefertigte Charaktere, Vollverpflegung, hauptsächlich indoor, in einem schönen, sauberen Haus mit Betten, Low Fantasy (Lindland), nicht kampflastig Kosten: 65 € + 10 € Putzkaution PS: Man muss auf diesem Con nichts über das Schmieden wissen – das Handwerk steht nicht im Vordergrund. PPS: Wenn man Schmiedekenntnisse hat und diese bzw. das eine oder andere Werkstück gerne präsentieren möchte, wird sich dafür Zeit und Rahmen finden. ---- <> ---- <> ---- <> ---- <> ---- Torben Goldschmied fährt aus dem Schlaf hoch - puh, es war nur ein Traum! Er hatte von Feuer geträumt, von prasselnden Flammen, die ihn umfingen, nach ihm griffen wie eine riesige, viel-fingrige Hand... Das Prasseln war plötzlich wieder da, nur einen kurzen Moment lang. Jetzt war Torben endgültig wach. Was war das gewesen? Er riss das Fenster auf und sah hinunter. Da stand einer im fahlen ersten Licht der Dämmerung... Mehr hier: https://www.facebook.com/groups/1603525056562194/
  Eingetragen am 02.09.2017 22:35
  Aktualisiert am 02.09.2017 22:35
  Con-ID 10773
 

 

Zurück zur Suchmaske

 

© 2005 - 2016 Impressum | Sitemap