LARP-Netz   | LarpKalender | Larpinfo | Larp-Welt | LarpFAQ | Larp-Bilder | Larp-Chat | LarpEvents | Larp-Planung | LarpWiki | LARPzeit

Mi., 24.Jan.2018   Druckansicht  
LARP-Termine
LARP-Termine suchen und anzeigen
Neuen Termin eintragen
Alte Termine (bis 2000)
Sonstige
News
Anleitung
Nutzungsbedingungen
LARP-FAQ
Links
Entführe den LARP-Kalender
Meine Banner
Sitemap
Impressum

Statistik
10840 Termine in der Datenbank

  LARP-Termine > 

 

Zeige Termine 1 - 1 von insgesamt 1 gefundenen Terminen:

15.06 - 17.06.2018
bevor Züri brännt
  Orga Quicksandbox
  Ort Gruppenhaus ELIM, Rämismühle b. Winterthur
(Schweiz)
  Genre Real-Life, Historic, 80er
  Art Anfänger- / Einsteiger-Con (Nordic Style)
  Unterkunft Haus (2er-6er Zimmer mit Betten)
  Verpflegung Vollverpflegung
  Kosten
 Spieler (Grundpreis)NSCEinzelzimmerBettzeug zur Miete
bis 20.2.2018120 CHF50 CHF20 CHF10 CHF
  Regeln Freies Spiel / DKWD(D)K
  Mindestalter ab 18 Jahre
  Spieler/NSC 25 Spieler & 5 NSC (davon noch 25 SC Plätze und 5 NSC-Plätze frei)
  Status Spieler- und NSC-Plätze frei
  Kampagne Keine Kampagne
  Anmeldeschluss 20.02.2018
  ConTakt Quicksandbox, eMail: quicksandbox.lrp [at] gmail.com
  Homepage https://sites.google.com/view/bevor-zueri-braennt/startseite?authuser=0
  Kategorisierung
Ambiente FeierconX            Plotjagd
Kämpfe keineX            sehr viele
Magie keineX            sehr viel
Rätsel keineX            sehr viele
Schlachten keineX            sehr viele
  Beschreibung Zürich, Schweiz: Frühling 1980. Der Stadtrat genehmigt ein Budget von 60 Millionen Franken für die Renovation des Opernhauses. Gleichzeitig lehnt er die Forderungen nach einem autonomen Jugendzentrum ab. Ein Aufschrei über diese Ungerechtigkeit wird in der Jugendszene immer lauter und erhält Unterstützung von Aktivisten, die gegen Wohnungsnot und Drogenelend in Zürich kämpfen. Oper war gestern, Jugend ist jetzt und alle verdienen einen Ort um sich zu entfalten und auszudrücken. Eure Gruppe hat ein Haus besetzt, das eigentlich euer Jugendzentrum werden sollte, aber nun zum Abriss freigegeben wurde. Hier plant ihr den Aufstand gegen das System. Doch nicht alle ziehen am selben Strang... Bald schon kann sich niemand mehr der Situation entziehen, keine Frau und kein Mann, kein Politiker, Journalist, Künstler oder Polizist. Es wird eine Demo geben. Gewalt wird ausbrechen. Nur eine Frage bleibt: Wer warst du, als Zürich brannte?
  Eingetragen am 03.01.2018 20:53
  Aktualisiert am 03.01.2018 20:53
  Con-ID 10985
 

 

Zurück zur Suchmaske

 

© 2005 - 2016 Impressum | Sitemap