LARP-Netz   | LarpKalender | Larpinfo | Larp-Welt | LarpFAQ | Larp-Bilder | Larp-Chat | LarpEvents | Larp-Planung | LarpWiki | LARPzeit

So., 22.Apr.2018   Druckansicht  
LARP-Termine
LARP-Termine suchen und anzeigen
Neuen Termin eintragen
Alte Termine (bis 2000)
Sonstige
News
Anleitung
Nutzungsbedingungen
LARP-FAQ
Links
Entführe den LARP-Kalender
Meine Banner
Sitemap
Impressum

Statistik
10991 Termine in der Datenbank

  LARP-Termine > 

 

Zeige Termine 1 - 1 von insgesamt 1 gefundenen Terminen:

14.04.2018
Verbrannte Erde - nach dem Sturm - Ankoragahn-Tageslarpi in der Kolonie Axtfels, Ostmythodea
(Einladungscon)
  Orga Ankoragahn
  Ort "Coesfelder Heide", Coesfeld-Lette, Bauerschaft Stevede, Waldgebiet um den Hünsberg (106m) zwischen A31 Ausfahrt Tungerloh-Pröbsting und A43 Ausfahrt Dülmen - https://goo.gl/maps/yJJ3pu6C8LH2
(PLZ: 48653, Nordrhein-Westfalen) [zeige in Karte]
  Genre Fantasy
  Art Abenteurer-Con (Wanderlarpi)
  Unterkunft keine Unterbringung
  Verpflegung Keine Verpflegung
  Kosten
 SpielerNSC
bis 14.04.201810 EUR0 EUR
  Regeln Freies Spiel / DKWD(D)K
  Mindestalter ab 6 Jahre
  Spieler/NSC 20 Spieler & 15 NSC (davon noch 5 SC Plätze und 5 NSC-Plätze frei)
  Status Spieler- und NSC-Plätze frei
  Kampagne Keine Kampagne
  Anmeldeschluss Unbekannt
  ConTakt CiBi, eMail: baerbaum [at] yahoo.de
  Homepage http://forum.ankoragahn.de/index.php?thread/6949-20-1-2018-verbrannte-erde-axtfelser-tageslarpi-nr-ii/&pageNo=1
  Kategorisierung
Ambiente Feiercon        X    Plotjagd
Kämpfe keine        X    sehr viele
Magie keine    X        sehr viel
Rätsel keine  X          sehr viele
Schlachten keineX            sehr viele
  Beschreibung Fast zwei Jahre sind nun schon vergangen, seit die Bruderschaft des Lichts Waldwacht und Axtfels verlassen hat. Seitdem hat kaum jemand das verlassene Lehen betreten und keine Nachricht ist nach außen gedrungen. Niemand weiß, was aus dem Dorf Waldwacht, der monumentalen Kathedrale (bzw. dem Fundament), den wenigen Siedlern und dem so holzreichen Wächterhain geworden ist. Aber es tut sich etwas. Gerüchte gehen um, dass Vogt Rafael von Bärheim, Held des Grenzwaldes, eine Expedition in den Nordwesten Axtfels plant, dort wo sich die letzen Ausläufer der Tausend Hügel und des Grenzwaldes treffen. Über seine Motivation ist nichts bekannt, vielleicht bleibt es auch nur ein Gerücht, doch die Nachricht verbreitet sich bereits im Reich. Ein paar freie Plätze für SCs und NSCs (immer) aus der Gegend sind frei - einfach anfragen. EDIT: Nachdem ein gewaltiger Sturm die Truppe um Rafael von Bärheim daran gehindert hat, Waldwacht zu erreichen, rüstet man sich für einen zweiten Anlauf.
  Eingetragen am 10.12.2017 21:59
  Aktualisiert am 21.01.2018 16:25
  Con-ID 10938
 

 

Zurück zur Suchmaske

 

© 2005 - 2016 Impressum | Sitemap